Kultur

Werte

Noerr ist ein wertorientiertes Unternehmen. Wir setzen uns sehr bewusst damit auseinander, was Noerr voran bringt und zusammen hält. Es sind vier Werte, zu denen wir uns am Kanzleikulturtag einmal explizit ausgetauscht und gemeinsam bekannt haben:

  • Streben nach Exzellenz.
  • Leidenschaft für das, was wir tun. 
  • Vertrauen entgegenbringen und honorieren.
  • Teamgeist leben.
Was heißt das? Ein Austausch über Werte wird dann wichtig, wenn jedem Einzelnen grundsätzlich ein hohes Maß an Eigenständigkeit und Autonomie zugestanden werden soll. So etwa, um vielfältigen Spezialisierungen den Weg zu ebnen, die durch Leidenschaft angestoßen, durch Teamgeist und Vertrauen produktiv verknüpft werden und schließlich in einer "Best in Class" Exzellenz münden.

Wir haben mit diesem Wertekanon einen Kompass für unsere tägliche Arbeit entwickelt, der jeden Einzelnen von uns anleitet und unser Zusammenspiel besonders erfolgreich macht. Aber auch für Sie und Ihre individuellen Zielsetzungen eröffnen diese Werte viel Raum zur beruflichen Entfaltung. Exzellenz und Leidenschaft profitieren davon, dass wir Ihrer individuellen Spezialisierung eine Plattform bieten und Wertschätzung entgegenbringen. Vertrauensvolles Handeln und die im Team erfahrbare Unterstützung und Rückendeckung liefern die besten Bedingungen dazu.

Tauchen Sie tiefer ein und schauen Sie sich unseren Werte-Film an.

Werte generieren eine bestimmte Kultur. Immer wieder bescheinigt man Noerr eine besonders kollegiale Atmosphäre - trotz aller ambitionierten Ziele. Wir hören von unseren Einsteigern, dass sich nach Prüfen aller Jobangebote, der "Bauch" für Noerr entschieden hat. Das fassen wir als großes Lob auf. Und es ist auch ein Indiz dafür, dass wir am Ende nicht nur die Besten, sondern auch die Richtigen für unsere Sache gewinnen könne

Werte generieren eine bestimmte Kultur. Immer wieder bescheinigt man Noerr eine besonders kollegiale Atmosphäre - trotz aller ambitionierten Ziele. Wir hören von unseren Einsteigern, dass sich nach Prüfen aller Jobangebote, der "Bauch" für Noerr entschieden hat. Das fassen wir als großes Lob auf. Und es ist auch ein Indiz dafür, dass wir am Ende nicht nur die Besten, sondern auch die Richtigen für unsere Sache gewinnen können.

Beruf und Familie

Die Komplexität und der Anspruch unserer oft internationalen Mandate macht einen nicht nur fachlich herausragenden, sondern auch begeisterten und oft flexiblen Einsatz notwendig. Aber wir versuchen mehr denn je, in der Koordination unserer Mandate und Projekte auf zwei Aspekte Rücksicht zu nehmen:

Zum einen auf genügend Auszeit, in der Sie auftanken und nicht zuletzt auch freizeitliche Inspirationen beziehen können. Darum ist etwa das Nehmen von Urlaub gewünscht und soll nicht aufgeschoben werden. Auch Wochenenden und Feiertage sind bei uns – von wenigen unvermeidlichen Ausnahmen abgesehen – Tabu. Zum anderen erkennen wir das steigende familiäre Engagement unserer Mitarbeiter an. So bemühen wir uns, angefangen bei Elternzeit (auch für Väter), flexiblen Arbeitszeitregelungen, Sabbaticals und neuen Beraterpositionen (Counsel / Senior Counsel) bis hin zu konkreten Hilfen etwa bei Kinderbetreuung oder Elternpflege eben diesen sich verändernden Bedürfnissen unserer Mitarbeiter mehr und mehr gerecht zu werden.

Ganz besonders sehen wir uns hier gegenüber unseren Beraterinnen in der Pflicht, auf deren Exzellenz wir nicht verzichten wollen. Uns ist klar, dass unsere Maßnahmen wie spezielle Ladies Lunches, Vorträge und Workshops nur die eine Seite der Herausforderung adressieren. Am Ende zählen praktische Lösungen für praktische Probleme. Diese Lösungen können wir heute schon anbieten:

  • flexible Arbeitszeitregelungen inkl. Home Office
  • individuell gestaltete Teilzeitmodelle
  • Sabbaticals und Elternzeit
  • Zusammenarbeit mit der Agentur pme Familienservice (= Unterstützung der Familienorganisation: Kindergarten, Elternbetreuung, Beratung in schwierigen Lebensphasen etc.)

Darüber hinaus sind Sie hiermit eingeladen, mit uns in den Dialog zu treten und daran mitzuarbeiten, wie der berufliche Anspruch einerseits und Ihr individuelles Freizeit- und Familienleben andererseits immer besser abgestimmt werden können. Lesen Sie hier eine Erfolgsstory dazu.

Kanzleikulturtag

Stellen Sie sich vor: Über 800 Mitarbeiter aus 11 Ländern kommen in einer großen Live-Schaltung zusammen. Genau so haben wir es im September 2012 anlässlich unseres Kanzleikulturtages gemacht. Kolleginnen und Kollegen über alle Fachbereiche und Support Abteilungen hinweg haben sich gemeinsam Gedanken darüber gemacht, was uns die Werte 'Exzellenz', 'Leidenschaft', 'Vertrauen' und 'Teamgeist' bedeuten und inwieweit sie im Alltag gelebt werden (können).

Das Ergebnis: Ein erstarktes, weil für alle sichtbar gewordenes "Wir-Gefühl". Eine gewachsene Verbindlichkeit unserer Werte im täglichen Tun. Und vor allem "Quick Wins", die wir gleich einlösen konnten, wie etwa die Abschaffung der Titel in der internen Kommunikation. Und schließlich viele wichtige Anregungen, Ideen und Verbesserungsvorschläge, die wir nach und nach angehen und umsetzen möchten.

Stimmen dazu:

„The group discussion and get-together were great fun. We had an interesting – and often heated! – debate about the interpretation of the Values and how they can be best expressed in our daily working. We also enjoyed getting creative for the visual presentation of the Values." (Rechtsanwalt, Alicante)

„Beeindruckend fand ich persönlich, dass alle Standorte gemeinsam zu einer bestimmten Zeit an der Videokonferenz teilnahmen. Das hat ein enormes Zusammengehörigkeitsgefühl entstehen lassen." (Assistentin, Dresden)

„Die Diskussion mit Mitarbeitern aller Funktionen und Hierarchiestufen war der interessanteste Teil. Es erweitert den Horizont zu hören, welche Sorgen und Probleme es gibt, wenn man eine ganz andere Perspektive hat." (Rechtsanwalt, New York)

CSR

Die Kanzlei engagiert sich seit Jahren im Rahmen der 'Lex Mundi Pro Bono Foundation' in erheblichem Umfang durch kostenlose Beratung sozialer Unternehmer ("social entrepreneurs").

Besondere Beachtung hat das Noerr Kindercamp Projekt erfahren: Im Mai 2011 machten sich alle Noerr-Professionals auf den Weg nach Österreich. Offiziell geladen zur Berater-Tagung 'Wir 2011' wurden sie vor Ort überrascht: Statt eines Luxushotels waren sämtliche Pensions-Zimmer im Ort für sie gebucht, und anstelle von Fortbildung und fachlichem Austausch stand körperliche Arbeit auf dem Programm. So griffen die rund 450 Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer zu Säge, Hammer und Pinsel und bauten ein Camp für sozial benachteiligte Kinder. In Gruppen eingeteilt wurden sie zu Tischlern, Gärtnern, Zimmerern und Inneneinrichtern. Seither stehen in Thalgau zehn bunt bemalte Wagen aus Holz samt Dusch- und WC-Wagen. Jeweils vier Kinder können in einem Wohnwagen übernachten.

 „Die letzten Jahre waren sehr erfolgreich für uns, wir möchten der Gesellschaft etwas zurückgeben", erklärte Dr. Tobias Bürgers, Co-Sprecher der Kanzlei, die Motivation für die ungewöhnliche Aktion. Seit 2011 verbringen in den Sommermonaten mehrere hundert Kinder, von denen viele noch nie in den Urlaub gefahren sind, eine Ferienwoche im 'Noerr KinderCamp'. Mehrere gemeinnützige Organisationen aus Deutschland, Österreich und Osteuropa senden regelmäßig Kinder ins Camp, die vor Ort von Mitarbeitern der Organisationen pädagogisch betreut werden. Einige Kinder konnten sich an Dingen begeistern, die für uns selbstverständlich sind, wie etwa fließend warmes Wasser beim Duschen, oder sich einmal richtig satt zu essen.

Das Noerr KinderCamp leistet somit auch einen wichtigen sozialen Beitrag für unsere Gesellschaft. Die Kosten für den Aufenthalt, das Programm und die Anreise werden vom Noerr KinderCamp e.V. getragen. Spenden für den gemeinnützigen Verein kommen von Partnern und Mitarbeitern der Noerr LLP, aber auch einige Mandanten unterstützen dieses Projekt mit finanziellen Beiträgen.